Friday Flower Day 2016-09-30 mit übergekochter Milch

am

Freundinnen des floralen Freitags,

bevor ich Euch die Schönheit übergekochter Milch zeige, jaaaa, richtig gelesen, habe ich hier für Euch einen Strauß: Rosen und… 

… ja, was ist das, Arbeitstitel Atom-Gänseblümchen, oder Gänseblümchen mit enormer Leistungsbereitschaft, oder Gänseblümchen mit Drang zum Dasein als Kamille oder…

Wer kennt den tatsächlichen Namen dieser weißen Pracht? Vielleicht das Holunderblütchen?

Kommen wir nun aber zur übergekochten Milch – und dem Geheimnis ihrer Schönheit, weil ihr könnt es ja kaum noch erwarten, gell? Tada!

Angebrannte Milch

„Was, Maria, soll daran schön sein! Das ist kläglich übergekochte Milch. Also Gestank und Arbeit und Zeitverschwendung! Und all das hättest Du vermeiden können, wenn Du pünktlich gewesen wärest. Du könntest jetzt schon den beabsichtigten Kaffee trinken, so aber musst Du schrubben und hast anschließend wenig Zeit für ein erkaltetes Heißgetränk! Was also soll daran! schön! sein!“

Ode an die Schönheit übergekochter Milch

Hah! Alles, alles, alles ist schön, schön, schön! Denn als die Milch gerade überging, habe ich der Kleinen ganz lieb Gute Nacht gesagt. In dem Moment wollte ich das und nichts anderes. Sie schläft jetzt friedlich und tankt Kraft für den sonnigen Nachmittag, der vor uns liegt, und wir werden ihn in vollen Zügen genießen. Freu! Vielleicht tanzen wir Sirtaki im Garten.

Als die Milch die heiße Platte erreichte und verbrannte, flog ich rettend ums Eck, kam zum Retten zwar zu spät, aber erwischte genau rechtzeitig einen grandiosen Gedanken: Dieselbe Milch friedlich im Kaffee hätte mich nicht halb so wach gemacht! %:   D Was für eine wunderbare Tatsache also, dass ich sie so sinnvoll einsetze, statt sie zu verschwenden! Und ist Euch schon mal aufgefallen, wie schön überkochende Milch aussieht genau in jenem Moment bevor sie über den Rand geht? Frei nach Alexis Sorbas: „Hast Du schon mal etwas so schön überkochen gesehen?“ Wie gesagt, wir tanzen später Zirtaki.

Nun stehe ich erst mal hier und schrubbe im Takt dieser Musik und der Hingabe ihrer Interpretin die Milch vom Ceranfeld, und bin aus tiefstem Herzen zufrieden, dass ich die Milch nicht nur einfach übergehen ließ, sondern dass mir das so erfolgreich, so unglaublich großartig und wundervoll gelungen ist! Hahahaha &:   ) Und eine tausendprozentig saubere Kochplatte bekomme ich wie geschenkt oben drauf.

Beschwingte Grüße aus der Küche

Maria

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Liebe Maria, ich würde sagen das sind weiße Herbstastern 🙂
    Wie schön, dass du übergekochter Milch so viel Positives abgewinnen kannst , da könnte ich mir mal eine Scheibe von abschneiden 😉
    Noch besser als übergekochte Milch ist ein Glas Honig, das zu Boden fällt und zu Bruch geht ….kaum zu toppen !!!
    Herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    Gefällt mir

  2. Maria sagt:

    Danke! %: D

    Gefällt mir

  3. Sunnys Haus sagt:

    Liebe Maria,
    zauberhaft, die Kombination aus Rosen und Astern ! Ich hoffe, Du hast die Milch wieder vom Ceranfeld herunterbekommen. Das glaube ich gern, dass das schneller wach macht als den Umweg über den Kaffee zu nehmen ;-).

    Liebe Grüße
    Birgit

    Gefällt 1 Person

Lass uns wissen, was Du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s