Birnbaumschnitt

am

Im Frühjahr ist in unserer Tageszeitung täglich mindestens eine Ankündigung für diese  Veranstaltungen der Obst- und Gartenbauvereine: „Obstgehölze professionell zurück schneiden – 48 stündiger Intensivkurs mit Prof. Dr. Dr. h.c. Kirschengott – inklusive Praxistest, Diplom und Erfrischungsgetränk“. Da ich täglich jede der sieben Ausgaben unserer Tageszeitung lese, begegne ich allen Kirschengott-Erscheinung der nördlichen Oberpfalz!

So hatte ich den Eindruck gewonnen, dass das Stutzen von Obstbäumen nur etwas für Spezialisten ist. Nicht für mich! Doch dann habe ich „Gartenkuss“ entdeckt. Der Blog hat mir mit diesem real-time-Posting, das auf dieses gartenleidenschaftliche Posting verweist, meinen Mut zurückgegeben. Danke, Marita und Florian! Ich verleihe Euch die Ehrendoktorwürde. Ach was, jedem zwei!

Vielleicht belege ich kommendes Jahr mal die vergleichenden Obstbaumschnittkurswissenschaft. Aber dieses Jahr geht es noch autodidaktisch.

 

 Viele Grüße aus dem Garten

Maria

P.S.: In eine Baumkrone zu klettern weckt den Freigeist. Deshalb wird’s rebellisch: Morgen regnet es Seedbombs!  

Und Ihr könnt per Verlosung dabei sein.

P.P.S.: SCHEEEEEEE blau…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. gartenkuss sagt:

    Dein Beitrag freut mich sehr. Voll lieb geschrieben. Und danke für die nette Erwähnung 💕. Ich wünsche dir einen sonnig-fluffigen Frühling ☀🌱🐝. LG von gartenkuss 🙋🌼🌸

    Gefällt mir

Lass uns wissen, was Du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s